2021-01-23-1.jpg
 
2019_38 PDF Drucken E-Mail
Stichwort:         
Brennen 15 ha Feld                                     

Einsatzart:                                    
Brandeinsatz
Einsatzort: Büren, L776
Alarmierung: 26.07.2019 14:54 Uhr
Ausgerückte Fahrzeuge: 
HLF 20, TLF 16/25, MTF             
weitere Kräfte: LdF, Polizei, KBM, RTW, NEF, Notfallhelfergruppe DRK, KFTZ, THW, Gesamtwehr FW Büren, FWen aus Salzkotten, Lichtenau, Delbrück, Hövelhof, Altenbeken, Geseke

Nahe der L776 kam es am Freitagnachmittag zu einem Flächenbrand während des Dreschens von Korn auf dem Feld.
Begünstigt durch die hohen Temperaturen und die extreme Trockenheit auf den Feldern standen innerhalb kürzester Zeit
etwa 15 Hektar der Feldflur in Flammen.

Da sich der Brand auf ein angrenzendes Waldstück und weitere Felder auszubreiten drohte und die Löschwasserversorgung
vor Ort durch einen Pendelverkehr aufgebaut werden musste, wurde die Feuerwehr Büren durch weitere Tanklöschfahrzeuge
aus den umliegenden Kommunen unterstützt. Ebenfalls wurde eine mit einer Wärmebildkamera ausgerüstete Drohne der
Feuerwehr Hövelhof eingesetzt, um versteckte Glutnester auffinden zu können.

Durch die Löschgruppe Wewelsburg wurden wie auch am Vortag Maßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung
sowie Fahrten im Pendelverkehr durchgeführt.